Griet Hellinckx

Kongress Soziale Zukunft

Podiumsgespräch mit Otto Scharmer, Griet Hellinckx, Bodo von Plato, Johannes Stüttgen

15. bis 18. Juni 2017 im RuhrCongress Bochum

www.sozialezukunft.de
https://www.info3-magazin.de/anthroposophische-praxisfelder-leben-offenheit/

 

Sacred Activism - Spiritualität und soziales Engagement - Thomas Steininger und Griet Hellinckx in Gespräch (Radio Evolve, Februar 2017)

http://www.evolve-magazin.de/radio/sacred-activism-spiritualitaet-und-soziales-engagement/

Die Welt scheint im Umbruch. Das ist vielleicht auch ein Weckruf an uns alle, uns in diese Welt auf eine neue Art und Weise einzubringen. Finden wir Antworten auf die Gegenwart jenseits von Resignation, bloßem Reagieren aber auch jenseits eines unreflektierten Aktionismus?

Weltweit sehen wir Menschen, die ihre eigene Bewusstseinsarbeit mit einer neuen Form des politischen Aktivismus verbinden. Eine Bewegung, die in ihrer Vielfältigkeit und Unterschiedlichkeit manchmal auch als Sacred Activism bezeichnet wird. Autoren wie Charles Eisenstein oder der Widerstand der Dakota-Indianer gegen die Öl-Pipeline in Standing Rock in South Dakota sind Beispiele dieser Bewegung.

Thomas Steininger spricht mit Griet Hellinckx, Dozentin am Institut für Waldorfpädagogik in Witten/Annen und Initiatorin der „Circles of Wisdom“, darüber, wie sich innere Bewusstseinsarbeit mit einer neuen Form des sozialen Engagements treffen kann und muss.

 

Art of Dialogue

Vom 29. bis 31. Mai 2015 fand das erste "Art of Dialogue" statt. Dies wurde veranstaltet von Vinzenz Lüps, Griet Hellinckx, Kazuma Matoba und Susanya Manz.

Ein Experiment, das sich der Erforschung der Kunst des Dialogs und der transparenten Wir-Raum-Entwicklung widmete.
Ein Rückblick: http://www.evolve-magazin.de/blog/die-kunst-des-dialogs-2/

 

Die Alchemie des Dialogs - Thomas Steininger und Griet Hellinckx im Gespräch (Radio Evolve, Mai 2015)

http://www.evolve-magazin.de/radio/die-alchemie-des-dialogs/

 In einem gelungenen Dialog geschieht etwas ganz Wunderbares – zwei oder mehr scheinbar getrennte Welten fangen an, miteinander und mit der Welt zu schwingen. Sie formen einen gemeinsamen Fluss, ein pulsierendes Ganzes. Es gibt in einem gelungenen Dialog diesen alchemistischen Augenblick der Einheit. Wenn er gelingt, dann zerstört er nicht die individuellen Welten, aus denen er sich zusammenfügt. Im Gegenteil, diese individuellen Welten tragen die Einheit des Gesprächs. Sie geben ihm seine kreative Spannung. Aber der Dialog transformiert sie. Die individuellen Welten werden aus ihrer Trennung herausgehoben und finden einen gemeinsamen Atem, einen gemeinsamen Ausdruck, eine gemeinsame Form. Thomas Steininger spricht mit Griet Hellinckx von der Forschungsgruppe „Collective Presencing“ über den Dialog.

 

Kongress für Integrale Politik

28.7.2012 bis 5.8.2012 in St. Arbogast, Vorarlberg (Österreich)

Vortrag und Workshop am 1. Tag - im Themenblock "Bewusstsein, Weisheit, Verantwortung"

Mitarbeit im Prozessteam 

http://integralepolitik.blogspot.de/

 

6. Herbstakademie Frankfurt
Karma & Kreativität - die deutsche Kultur und ihre Rolle für eine globale Spiritualität

28. bis 30. Oktober 2011

Vorbereitung sowie Beitrag am Samstagvormittag

//youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=9pszu0qv3fe

http://www.flickr.com/photos/15180136@N03/sets/72157628017475916/show/

http://www.herbstakademie-frankfurt.de/drupal/download/2011/hak-diedrei-dehmelt.pdf

 

Modul im Institut für Waldorfpädagogik
Künstlerische Prozesse und Theorie U

Juni-Juli 2010

//youtube.com/watch?v=8Ig_GrXfMWk

Voice Dialogue Sommerakademie 2010
„Von der Fülle der Welt zur Stille im Geist“

August 2010

Die menschliche Entwicklung im bewussten Ich
Mit künstlerischen und kreativen Mitteln wurden die inneren Prozesse sicht- und erfahrbar gemac
ht.


^